Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-slider.php on line 23

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-core.php on line 711

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-core.php on line 711

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-core.php on line 740
Infos – Busch Data
Kategorien
Infos

Übrigens – wussten Sie schon?

Die Kassensoftware von ShopControl 3 wurde in den letzten Wochen von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft getestet und es wurde bestätigt, dass das ShopControl 3 Kassenprogramm den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung, der Datensicherheit und dem von den Finanzämtern geforderten Datenzugriffsmöglichkeiten (GoBD) entspricht.

Kategorien
Infos

Mobil mit ShopControl 3

aktuelles-0009

Eine kleine Revolution geht durch den EDV-Markt: Tablet-PCs. ShopControl 3 wurde für den Einsatz auf Tablet-PCs optimiert und ist damit so variabel einsetzbar wie nie zuvor.

 

Die komplette Palette der ShopControl 3 Software kann auf einem Tablet-PC genutzt werden:

  • Warenwirtschaft (auch mit Filialverwaltung)
  • Kassensoftware
  • Kundenadressverwaltung
  • Kundenauftragsverwaltung
  • Reparaturverwaltung
  • Internet-Shop

Besonders interessant ist der Einsatz eines Tablet-PCs fürder die Inventur-Aufnahme.

Weitere Informationen als PDF-Datei herunterladen [hier klicken]

Kategorien
Infos

ShopControl 3 – Kurzinfo zum Durchblättern

aktuelles-0008Hier finden Sie viele Informationen zum Warenwirtschaftsprogramm ShopControl3. Aber auch Grundsatzfragen, wie »Warum EDV« u.Ä. werden beantwortet.

Die Kurzinfo ist als PDF (ca. 10 MB) gespeichert und kann hier heruntergeladen werden. Zum Blättern in der PDF-Datei einfach in das Bild klicken.

Donwload der PDF-Datei starten [hier klicken]

Kategorien
Infos

Preisangabeverordnung!

aktuelles-0007Aus dem Lebensmittelhandel ist bekannt, dass der Preis der jeweils üblichen Grundeinheit (Liter, Kilo usw.) anzugeben ist (bei einer Milchpackung mit 0,7 Liter Inhalt wird zusätzlich der Grundpreis für 1 Liter Milch ausgewiesen). Dies gilt nicht nur für Lebensmittel, sondern praktisch für alle Artikel bei denen Gewicht, Volumen, Länge oder Flächen angegeben sind. Im Spielwarenbereich ist dies erst jetzt bekannt geworden, nachdem verschiedene Online-Händler abgemahnt wurden. Dieser Grundpreise ist sowohl bei Online-Angeboten, wie auch bei der Preisauszeichnung im Ladengeschäft anzugeben. Busch hat jetzt einen Datensatz veröffentlicht, mit dem die Industrie dem Handel die hierfür erforderlichen Daten einfach zur Verfügung stellen kann.

Weitere Informationen [hier klicken]

Kategorien
Infos

Inventur so einfach wie noch nie!

aktuelles-0006Die Zeit der aufwändigen Inventur mit Bleistift und Inventurzähllisten auf Papier und anschließender Eingabe der erfassten Mengen im PC ist endlich vorbei. Sparen Sie Zeit und Kosten (Mitarbeiter, Studenten, wg. Inventur geschlossen, …) und gewinnen Sie die Übersicht über den Inventurbestand sehr viel schneller und stressfreier.

Mit dem neuen MDE*-Gerät »Scanndy« können Sie jetzt in einem Arbeitsgang alle Artikel in Ihrem Geschäft zählen. Alle Artikel werden entweder über den Hersteller-EAN, den hausinternen Strichcode oder über die Lieferanten-/ Artikelnummer erfasst. Die Mengeneingabe erfolgt über die Tastatur. Bis zu  50.000 Erfassungen pro Durchlauf machen das Scanndy zur optimalen Lösung für jede Erfassungsaufgabe.

Das MDE-Gerät wird dann über die USB-Schnittstelle an den Server angeschlossen. Die Daten werden auf dem PC zwischengespeichert, so dass mehrere Durchläufe oder auch die Erfassung mit mehreren Geräten möglich sind. Erst dann wird die eigentliche Verarbeitung der erfassten Daten in der Warenwirtschaft gestartet.

Zur Weiterverarbeitung der erfassten Daten gibt es in der Warenwirtschaft »ShopControl« drei Programme:

  • Anfangsbestand: Ersterfassung aller Artikel, Übernahme als Anfangsbestand, Etikettendruck
  • Inventurerfassung: Abgleich auf aktuellen Lagerbestand / Bestandskorrektur Anfangsbestand, Differenzliste
  • Bestandsabgleich: Abgleich auf den aktuellen Lagerbestand, Bestandskorrektur über Zugang / Abgang, Differenzliste

Das MDE-Gerät »Scanndy« verfügt über 19 Tasten und ein kontrastreiches OLED Display. Zum  Lieferumfang gehören ein Netzteil und ein Direktanschlusskabel.

Weitere Informationen und Preise können Sie gerne anfordern:

E-Mail: info@busch-data.com
Telefon: 0 62 04 – 60 07 28
* MDE = Mobile Daten Erfassung

Kategorien
Infos

Upgedated!

aktuelles-0004Das Busch ShopControl Warenwirtsachaftsprogramm wird regelmäßig weiterentwickelt. Hier einmal eine Übersicht, was sich so in den letzten Jahren alles getan hat.

Sehr geehrte BUSCH-Data Anwender und solche, die es vielleicht noch werden wollen,

in den letzten Jahren hat sich viel getan. Mit Hilfe der Vorschläge und Anregungen unserer engagierten Anwender wurde BUSCH ShopControl ständig weiterentwickelt. Teilweise wurden grundlegende Neuerungen eingeführt, teilweise wurde an Details gefeilt, um dem Anwender die Arbeit zu erleichtern.

Alle wichtigen Neuerungen von ShopControl »Classic« haben wir in einer PDF-Datei zusammengefasst (siehe unten). Erschrecken Sie nicht ob der Fülle der Informationen – das wichtigste ist fett gedruckt. Dabei können Sie schnell feststellen, welche Punkte speziell für Sie von Interesse sind. Diese können Sie dann genauer nachlesen. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf.

Die neuste Programmversion (siehe Ende der Update-Liste) wird zur Zeit an alle Kunden mit Wartungsvertrag kostenfrei ausgeliefert.

Hier noch einen Hinweis auf 2 Programmpakete die nicht in der Standardversion von ShopControl enthalten sind.

  • Reparaturverwaltung
  • Internetshop mit Einarbeiten der Kundenbestellungen in ShopControl

Eine ausführliche Beschreibung würde den Rahmen hier sprengen, daher nehmen Sie mit uns Kontakt auf und Sie erhalten genauere Informationen per E-Mail oder einfach am Telefon.

Kategorien
Infos

Tipps zur Datensicherung

aktuelles-0003Wie sichert man Daten?
Wie geht es am einfachsten?
Hier finden Sie eine Kurzinfo und Tipps.

»Datensicherung (engl.: Backup [bækap]) bezeichnet das Kopieren von Daten in der Absicht, diese im Fall eines Datenverlustes zurückkopieren zu können. Die auf dem Speichermedium gesicherten Daten werden als Sicherungskopie, engl. Backup, bezeichnet. Die Wiederherstellung der Originaldaten aus einer Sicherungskopie bezeichnet man als Datenwiederherstellung, Datenrücksicherung oder Restore.« (Quelle: Wikipedia)

Die Aufbewahrung von Datensicherungen sollte örtlich entfernt von der EDV-Anlage und in einer sicheren Umgebung erfolgen! Für Privatpersonen und kleiner Unternehmen bieten sich externe DVD oder USB-Speicher an. Diese lassen sich unkompliziert an das zu sichernde System anschließen und wieder von diesem trennen und ermöglichen so zumindest sehr einfach eine entfernte Aufbewahrung.

Die Datensicherung sollte einmal täglich nach Gesc23häftsschluss erfolgen. Am Besten für jeden Wochentag ein separates Speichermedium verwenden, das entsprechend mit dem Wochentag gekennzeichnet wird. Die Datensicherung sollte mit nach Hause und in der Folgewoche am entsprechenden Wochentag wieder mit in die Firma genommen werden. Damit hat man mehrere Sicherungen zur Verfügung, falls einmal auch eine Datensicherung fehlerhaft gewesen sein sollte oder sich ein Virus eingeschlichen hat.

Die ShopControl Software von BuschData beinhaltet ein Datensicherungsprogramm, das alle relevanten Daten aus diesem Bereich in wenigen Minuten sichert und jeder Zeit eine einfache Rückspielung zulässt.

Die Kosten, die entstehen, um Daten wegen nicht gemachter Sicherungen wiederherzustellen sind immens und stehen in keinem Verhältnis zum Zeitaufwand einer Datensicherung. Aus der Arbeitszeit, die zur Nacherfassung aller für die vollständige Wiederherstellung der Daten benötigt wird, ergibt sich ein Anhaltspunkt für den Verlust (viele Daten, Statistiken lassen sich nicht mehr herstellen, weil meistens keine vollständigen Aufzeichnungen vorliegen).

Zusätzlich zu der täglichen Datensicherung sollte zum Jahresende eine Inventurdatensicherung gemacht werden, die für Notfälle für mehrere Jahre aufbewahrt werden sollte.

Kategorien
Infos

ShopControl 3 – die neue Warenwirtschaft!

aktuelles-0002Das neue ShopControl 3, komplett neuentwickelt, mit cooler und bedienerfreundlicher, grafischer Benutzeroberfläche, SQL Datenbank, Warenwirtschaft, Kunden-/Auftragsbearbeitung und Kasse (auch für Touch Screen Bedienung geeignet), ­E-Mail-Versand von Bestellungen, Rechnungen usw., Excel Im- und Export, Dokumentenerstellung als PDF und vielen weiteren interessanten Features.

Lust auf mehr? Dann lesen Sie unseren Prospekt.

[Prospekt downloaden]

Gerne führen wir Ihnen ShopControl 3 auch »live« vor. Besuchen Sie uns während der Spielwarenmesse in Nürnberg (Halle 4a, Stand C 210) oder vereinbaren Sie einen Termin bei uns im Haus (06204-6007 28).