Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-slider.php on line 23

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-core.php on line 711

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-core.php on line 711

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/38/d34999951/htdocs/data/wp-content/plugins/t4p-core/t4p-core.php on line 740
Rechnungen im DASPI-Format – Busch Data

Rechnungen im DASPI-Format

Das DASPI-Format für den Austausch von Rechnungsdaten wurde entwickelt, um den Datenaustausch zwischen Herstellern, Großhändlern und Einzelhändlern zu vereinfachen. Die Rechnungsdatei enthält nur einen Datensatz mit den Endsummen, die für die Buchhaltung bzw. Zahlungen notwendig sind. Alle Positionsdaten, wie Liefermengen, Preise usw. sind im Lieferschein zu übertragen. Für generelle Informationen zum DASPI-Format und Grundlagenbeschreibungen hier klicken.

Der Name der Rechnungsdatei besteht aus der Lieferantennummer (möglichst BBN) und der Rechnungsnummer des Lieferanten (separiert durch einen „-„), z. B.: 4001738-970804, um eine eindeutige Zuordnung der Rechnung zu ermöglichen. Die Rechnungsdateien können z. B. an Emails angehängt an die Kunden verschickt werden. Natürlich ist auch ein Austausch über Disketten möglich.

Stand dieses Datensatzaufbaus: 30.06.2000

Allgemeines

Dateiform: relativ (sequentiell)
Satzlänge: variablel. Satzendemarkeirung „*9999“ und CR/LF (hex 0D 0A)
Zeichensatz: ASCII
Dateinamen: lieferantennummer-rechnungsnummer.DAT

Satzaufbau

Mit Außnahme der ersten vier Zeichen (I101) und der Satzendemarkierung besteht der Rechnungsdatensatz nur aus optionalen Feldern. Die einzelnen Felder werden durch eine ID-Nummer identifiziert und durch das Feldtrennzeichen „*“ separiert. Der Feldinhalt folgt direkt der ID-Nummer und wird nicht durch Nullen oder Leerzeichen aufgefüllt. Es werden nur die Felder in den Datensatz aufgenommen, für die Informationen übertragen werden sollen.

ID-Nummer Feldinhalt
Die ersten 4 Zeichen (Satz-ID) des Rechnungsdatensatzes müssen immer „I101“ sein („I“ steht für Invoice)
*1011 Rechnungsart: „LR“ = Rechnung zu Lieferschein, „GA“ = Gutschrift
*1032 Qualifier für Währung: DM = „DEM“, Euro = „EUR“
*1201 Rechnungs-/Gutschriftsdatum im Format JJJJMMTT
*8001 Kundennummer
*8002 Kundennummer des Warenempfängers, falls diese von der Kundennummer (Rechnungsempfänger) abweicht.
*8003 Lieferantennummer Europäische Betriebsnummer (BBN)
*8010 Bestellnummer des Kunden
*8012 Rechnungsnummer
*8025 Kennzeichen für Neuheitenauftrag „J“
*8030 Bestellmenge in Hundertstel Einheiten, falls Mengen mit Nachkomma bestellt werden (z.B. Bestellmenge 1,5 ist „150“
*8032 Art der Mengeneinheit, z.B. „00“ = Stück ***
*8041 Rückstandsmenge (nicht gelieferte Menge) in hundertstel Einheiten, z.B. 25 Stück = „2500“ **
*8045 Positionspreis in hundertstel Pfennigen (Menge x Stückpreis abzgl. Positionsrabatte), z.B. EUR 25,70 = „257000“ **
*8051 Rechnungsendbetrag inkl. Mehrwertsteuer in hundertstel Pfennigen, z.B. EUR 4241,47 = „42414700“
*8052 Rechnungsendbetrag netto (ohne MWSt.) in hundertstel Pfennigen, z.B. EUR 3656,53 = „36565300“
*8053 Mehrwertsteuerbetrag, voller Satz (z. Zt. 16%) in hundertstel Pfennigen, z.B. EUR 584,94 = „5849400“
*8054 Mehrwertsteuerbetrag, reduzierter Satz (z. Zt. 7%) in hundertstel Pfennigen
*8055 Summe der Rechnungspositionen (Artikelpositionen aus dem Lieferschein) in hundterstel Pfennigen, z.B. EUR 4080,38 = „40803800“
*8056 Summe der gewährten Rabatten in hundterstel Pfennigen, z.B. EUR 285,36 = „2853600“
*8057 Gesamtsumme der sonstigen Vergütung in hundertstel Pfennigen
*8058 Gesamtsumme der sonstigen Zuschläge (Fracht, Verpackung usw.)in hundertstel Pfennigen
*8061 Gewährter Skontosatz 1 in hundertstel Prozent, z.B. 2% = „200“
*8062 Gewährter Skontosatz 2in hundertstel Prozent, z.B. 3% = „300“
*8370 Netto-Fälligkeit der Rechnung im Format JJJJMMTT
*8371 Fälligkeit der Rechnung mit Skonto 1 im Format JJJJMMTT
*8372 Fälligkeit der Rechnung mit Skonto 2 im Format JJJJMMTT
*9999 Satzendemarkierung